Wohnen und Leben in der Einrichtung

Das Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth verfügt über insgesamt 109 Pflegeplätze. Es werden Pflegebedürftige aller Pflegestufen betreut und versorgt. Die Bewohner leben in 73 Einzel- und 18 Zweibettzimmern. Es werden bis zu 5 Pflegeplätze von Kurzzeitpflegegästen belegt. In einem speziellen Bereich stehen 8 Pflegeplätze in Einzelzimmern für jüngere MSKranke (Multiple Sklerose) bereit. In unserem Tagespflegebereich können bis zu 5 Tagespflegegäste aufgenommen werden, die noch zu Hause wohnen und tagsüber Betreuung, Pflege und Unterhaltung in St. Elisabeth erfahren. Bei diesen Leistungen besteht in der Regel ein Anspruch gegenüber Ihrer Pflegekasse. Informationen erhalten Sie in unserer Einrichtung, bei den Beratungsund Koordinierungsstellen sowie den Pflegekassen.

Ausstattungsmerkmale der Einrichtung

Die Einrichtung verfügt über:
eine Gartenanlage, Gemeinschaftsräume, deren Gestaltung durch die Bewohner mitgestaltet werden können, Räumlichkeiten für Feste, Friseur, Fußpflege, Offener Mittagstisch, Kapelle/Andachtsraum.

Die Zimmer sind ausgestattet mit:
Terrasse / Balkon, Dusche / WC, Kabelfernsehanschluss, Telefon- und Internetanschluss (Eigene Rufnummer), Standardmöblierung – Eigenmöblierung (Teilmöblierung) ist möglich.

Gestaltung des Einzugs

  • Wir benennen einen festen Ansprechpartner für Sie und Ihre Angehörigen
  • Wir sprechen vor Ihrem Einzug mit Ihnen und Ihren Angehörigen über Ihre Wünsche und Bedürfnisse
  • Unser Team wird über Ihren Einzug und Ihre Bedürfnisse informiert
  • Wir helfen Ihnen bei Ihrem Einzug

Leben in der Einrichtung

  • Die Alltagsgestaltung und Pflege in unserem Haus wird von den Bewohnern, Ihren Angehörigen und unserem Personal geplant.
  • Ihre Familie und Freunde sind bei uns jederzeit herzlich willkommen
  • Sie können Ihre Möbel mitbringen
  • Sie können Ihre Pflanzen mitbringen
  • In unserem Hause gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung
  • Unser Haus verfügt über Bildungsangebote
  • Wir bieten Kulturprogramme an

Seelsorge

  • Auf Wunsch und Bedarf bieten wir Ihnen Unterstützung und Begleitung an
  • Auf Wunsch stellen wir Kontakt zu Ihrer Glaubensgemeinschaft her
  • Es finden regelmäßig Gottesdienste in unserem Hause statt (montags, mittwochs und sonntags)

Einbindung der Einrichtung in das Wohnumfeld

  • Wir beteiligen uns aktiv am Gemeindeleben und bieten Ihnen für Veranstaltungen einen Fahrdienst
  • Wir arbeiten mit Vereinen und öffentlichen Institutionen zusammen
  • Wir unterstützen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und bieten ihnen Schulungen und Fortbildungen an

Sterbebegleitung

  • Wir berücksichtigen Ihren persönlichen Willen
  • In unserem Haus arbeiten qualifizierte Palliativkräfte – wir kooperieren mit einem Hospizdienst
  • In der Phase des Sterbens werden auch Angehörige und Freunde auf Wunsch von uns betreut
  • Wir achten die Vielfalt der religiösen und kulturellen Rituale. Auf Wunsch stellen wir Kontakte zu entsprechenden Stellen her

Speise- und Getränkeversorgung

  • Wir bieten Ihnen Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten an
  • Die Darreichungsform ist auf Ihre Vorlieben und Bedürfnisse abgestimmt
  • Sie sind in die Speisenplangestaltung mit eingebunden
  • Sie können den Ort der Mahlzeiteneinnahme frei wählen
  • Wir achten darauf, dass Sie genügend Anregung zum Thema Essen und Trinken bekommen
  • Wir achten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung
  • Wir setzen fachlich ausgebildete Köchinnen und Köche ein, die Ihren besonderen Ernährungsbedarf (z. B. Diät) bei der Speisenzubereitung berücksichtigen

Wäsche- und Hausreinigung

  • Wir reinigen Ihr Zimmer und die Gemeinschaftsräume regelmäßig und bei besonderem Bedarf
  • Falls Sie wünschen, haben Sie die Möglichkeit sich bei der Reinigung Ihres Zimmers zu beteiligen
  • Wir gehen sorgsam mit Ihren persönlichen Gegenständen um
  • Sie können sich auf unseren Wäschedienst verlassen. Sie erhalten Ihre Wäsche in angemessener Zeit zurück
  • Wir informieren Sie über die Regelleistungen des Wäschedienstes und über mögliche Zusatzangebote
  • Unser hauswirtschaftliches Personal wird regelmäßig fortgebildet
  • Wir setzen unser Personal entsprechend seiner Fachausbildung ein