Tagespflege

Tagespflege – „Das Stüble“ – von morgens bis abends Betreuung und Pflege und … trotzdem zu Hause wohnen.
Tagespflege ist eine Möglichkeit für ältere Menschen in familiärer Atmosphäre den Tag zu verbringen. Von Montag bis Freitag können sie im “Stüble” in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr Gast sein und sich hier in der Obhut qualifizierter Pflegekräfte aufhalten. Menschen, die altersbedingt vereinsamen, zu Hause Angst haben, wenn sie alleine sind, die im Alltagsleben nicht mehr zurechtkommen oder in anderer Weise eingeschränkt sind, können hier betreut werden, während die Familie ihrer Arbeit nachgeht. Das Team bietet Aktivitäten an, die die Lebensqualität erhalten oder verbessern, kümmert sich um die pflegerisch-fachliche Versorgung, macht gemeinsame und individuelle Beschäftigungsangebote, die an frühere Gewohnheiten, Vorlieben und Tätigkeiten anknüpfen.

Tägliches Heimentgelt – Tagespflege

Für die Tagespflege gilt derzeit folgendes tägliches Heimentgelt:

Pflegegrad 2 3 4 5
Pflegevergütung pro Tag 27,69 € 33,22 € 38,76 € 41,53 €
Ausbildungsvergütung 1,16 € 1,16 € 1,16 € 1,16 €
Entgelt für Unterk. & Verpfl. 6,05 € 6,05 € 6,05 € 6,05 €
Investitionskosten 4,13 € 4,13 € 4,13 € 4,13 €
Tägliches Gesamtentgelt 39,03 € 44,56 € 50,10 € 52,87 €
Anteil Pflegekasse 689,00 € 1.298,00 € 1.612,00 € 1.995,00 €

Tagesgäste ohne Pflegeeinstufung bezahlen den Tagessatz des Pflegegrades 2.
Bei Pflegebedürftigen mit einer Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst der Pflegekassen (Pflegestufe 2-5) übernehmen die Pflegekassen auf Antrag einen Teil der Kosten der Allgemeinen Pflegeleistungen. Zurzeit sind das monatlich in den einzelnen Pflegegraden: